Über uns

WIK – Spaß für Spieler und Hohe Einkommen für Operators ob 21 Jahren.

Geschichte:

Im Jahr 1992, zwei junge Menschen, mit einem Kopf voll von Ideen, eröffnen eine Firma. Ihr Ziel war, eine enorme Nachfrage für Billardtische, zu stillen. Ihren ersten Tisch haben sie in einer Garage gebaut. Seit dieser Zeit ist die Geschichte der Firma WIK ( der Name der Firma stammt von den Namen der Gründer: Widenka und Kluska) eine Reihe von Erfolgen. Heute ist WIK einer der grüßten Produzenten solcher Geräte in Europa. Eine breite Vielfalt der Produkte wird in einer Fabrik, der Größe von 8000 m², gefertigt, durch eine ausgebildetes Team, die moderne Maschinen benutzen und patentierte Lösungen ausnutzen. Innerhalb 21 Jahre hat WIK über 50 000 Spielautomaten gebaut. Seit 2004 ist WIK auch ein Produzent von Pavillons Empiro – vorgefertigte, transportable Gebäude von einer sehr stabilen Konstruktion aus Kieferholz, Polykarbonat und PVC (mehr Informationen auf der Produktseite - http://www.empiro.pl).

Zahlen:

107 – so viele Personen sind bei der Produktion von WIK Geräten engagiert

50 000 – bisher verkaufte Geräte

1023 – statistische monatliche Zahl der Spiele auf WIK Geräten

242 043 567 $ - geschätzte Jährliche Einkommen, die durch WIK Geräte generiert wurden.